Fritz Kalkbrenner
Suol Mates

Info
Nach einem unheimlich aufregenden letzten Jahr, auf der Erfolgswelle seines Debütalbums "Here Today Gone Tomorrow" reitend (#64 der deutschen Charts, Echo Nominierung Kritikerpreis), veröffentlicht Fritz Kalkbrenner am 16.März 2012 das Mix-Album "Suol Mates". Die Compilation soll der Auftakt einer eigenen Mix-Reihe des Berliner Labels sein, auf dem u.a. auch Till von Sein, Trickski und natürlich die Macher Chopstick & Johnjon zu Hause sind. Den Startschuss macht mit Fritz Kalkbrenner der bekannteste Vertreter des Label-Rosters. Neben einem bisher unveröffentlichten Song von Fritz selbst, einem Cover von "Ruby Lee" von Bill Withers, sind auf dem Album jede Menge Hiphop-, Funk-, Soul- und Dance-Stücke vertreten. Eben typisch Fritz Kalkbrenner. Da tummeln sich neben Tracks von J Dilla und Pete Rock Stücke von Roy Ayers und Plantlife, sowie Boo Williams und Robag Wruhme. Fritz Kalkbrenners "Suol Mates" spiegelt eindrucksvoll den musikalischen Kosmos des Berliner Star-Produzenten wieder und verschafft interessante Einblicke, was der Mann privat gerne hört, was ihn musikalisch bewegt und was ihn für seine Arbeit inspiriert. Einige der älteren Soul- und Funk-Stücke erscheinen übrigens das erste Mal überhaupt auch in digitaler Form.